NG2U, NG3U, NG4U
Neigungssensoren mit hoher Messgenauigkeit und integriertem 0 bis 5 Volt Spannungsnormierverstärker zur Neigungsmessung in den Messbereichen ±10, ±30 und ±80 Grad
[+]

Besonderheiten

Beschreibung

Die Neigungssensoren NG2U, NG3U und NG4U sind kapazitiv wirkende Flüssigkeitsneigungssensoren mit integrierter Sensorelektronik und integriertem Spannungsnormierverstärker. Durch eine elektronische Temperaturkompensation wird die Empfindlichkeitstemperaturdrift des Primärwandlers kompensiert. Eine integrierte hochstabile Spannungskonstanthalteschaltung sorgt für stabile Betriebswerte bei unterschiedlichen Versorgungsspannungen.
Das Messprinzip garantiert einen linearen Zusammenhang zwischen dem zu messenden Neigungswinkel (bis ±80 Grad ! beim NG4U) und dem durch Abgleich in der Fertigung normierten Ausgangssignal. Durch entsprechende Hardwareprogrammierung kann die Messzeitkonstante den Anforderungen der Messaufgabe optional angepasst werden.

Anwendung

Die NG2U , NG3U und NG4U finden überall dort Anwendung, wo hohe Messgenauigkeit bei geringen Linearitäts- und Temperaturfehlern sowie hohe Langzeitkonstanz und große Neigungswinkelmessbereiche bei hohem Spannungsausgangssignalpegel unter Verwendung einer unstabilisierten Betriebsspannung im Bereich zwischen 9V und 30 V DC im Vordergrund stehen.
Für besonders raue Einsatzbedingungen empfehlen wir die Sensorbox XB1U oder SB1U mit dem gleichen Signalausgang oder die XB1U bzw. SB1S mit zusätzlichem Schaltausgang.
Diese Neigungssensoren finden zum Beispiel in Bau-, Bergbau- und Landmaschinen, Vermessungsinstrumenten, Flugobjekten, Schiffen und anderen Fahrzeugen, Transport- und Fördergeräten sowie in der Prozessautomatisierung und Sicherheitstechnik Anwendung.

Technische Daten

Typ: NG2U  NG3U NG4U 
Messbereich ±10Grad  ±30Grad ±80Grad 
Auflösung  <0,005Grad  <0,005Grad <0,01Grad 
Empfindlichkeit, normiert (andere Normierungen auf Anfrage möglich)  200mV/Grad 66,67mV/Grad  25mV/Grad
Abmessungen siehe Maßskizze unten 
Linearitätsfehler <1·10-3F.S. 
Querempfindlichkeit <1% bei 45° Querneigung 
Einschwingzeitkonstante  ca.0,3Sekunden (optional 1s , 2s , 3s) 
Temperaturdrift der Empfindlichkeit  <± 10-2 %/Kelvin 
Temperaturdrift des Nullpunktes  <±10-3Winkelgrad/Kelvin 
Arbeitsspannung Ub  9V...30V (optional 5V, stabilisiert) 
Ausgangsspannungsoffset bei Neigungswinkelstellung Null 2,5Volt
Stromaufnahme max.10mA 
Schutzart IP65 
Arbeitstemperatur -40 bis +85°C 
Lagertemperatur -45 bis +90°C 
Gewicht (ohne Befestigungsring und ohne Kabel)  ca.110Gramm 
Elektrischer Standardanschluss  0,5m geschirmtes Kabel Ø4,6mm, 4-adrig
andere Kabellängen optional

Abmessungen und Anschlussbelegung

NGU Abmessungen

Achtung ! Die Betriebsspannung (9 bis 30V) nicht mit einem der Ausgänge kurzschließen.

 

SEIKA Mikrosystemtechnik GmbH - Ellharter Strasse 10 - 87435 Kempten - Germany - EMail: seika@seika.de

H205S