NG2, NG3, NG4
Neigungssensoren mit hoher Messgenauigkeit zur Neigungsmessung in den Messbereichen ±10, ±30 und ±80 Grad mit unverstärktem, nicht normierten Spannungsausgang
[+]

Besonderheiten

Beschreibung

Die Neigungssensoren NG2, NG3 und NG4 sind kapazitiv wirkende Flüssigkeitsneigungssensoren mit integrierter Sensorelektronik.Die Sensoren werden mit einem analogen Spannungsausgang und optional mit einem tastverhältnismodulierten PWM-Impulsspannungsausgang gefertigt. Die Sensorelektronik benötigt nur eine geringe Hilfsenergie und zeichnet sich in Verbindung mit dem kapazitiven Primärwandler durch geringe Fehler und eine hohe Langzeitkonstanz aus.
Das Messprinzip ermöglicht einen systembedingten linearen Zusammenhang zwischen dem zu messenden Neigungswinkel und dem Ausgangssignal. Der ermittelte Messwert ist unabhängig von der Größe der Erdbeschleunigung am Messort, d.h. egal wo man sich befindet, ob in Europa, in Australien, auf dem Mount Everest oder auf dem Mond, der Neigungswinkel wird überall korrekt gemessen.

Anwendung

Die NG2 , NG3 und NG4 finden überall dort Anwendung, wo hohe Messgenauigkeit bei geringen Linearitätsfehlern, hohe Langzeitkonstanz und relativ große Neigungswinkelmessbereiche im Vordergrund stehen.
Die Sensoren finden beispielsweise in Bau-, Bergbau- und Landmaschinen, Vermessungsinstrumenten, Flugobjekten, Transport- und Fördergeräten sowie in Schiffen Anwendung.

Technische Daten

Typ NG2  NG3 NG4 
Messbereich ±10Grad  ±30Grad ±80Grad 
Auflösung < 0,001Grad  < 0,005Grad 0,01Grad 
Abmessungen siehe Maßskizze unten 
max. Linearitätsfehler 0,1% vom Messbereich 
max. Querempfindlichkeit 1% bei 45° Querneigung 
Einschwingzeitkonstante ca.0,3Sekunden 
Arbeitsspannung UbN 5Volt 
zulässiger Arbeitsspannungsbereich Ubz  3 ... 6Volt 
Ausgangsspannungsoffset bei Ub=5Volt  2,5±0,1Volt 
Stromaufnahme bei Ub=5Volt ca.1mA 
Schutzart IP65 
Arbeitstemperatur -40 bis +85°C 
Lagertemperatur -45 bis +90°C 
Gewicht (ohne Befestigungsring und ohne Kabel)  ca. 110Gramm 
Elektrischer Anschluss 0,5m geschirmtes Kabel Ø 4,6mm 
Empfindlichkeit*  ca.10mV/Grad  ca.7 mV/Grad ca.4,5 mV/Grad 
Temperaturdrift der Empfindlichkeit <-0,12%/K 
Temperaturdrift des Nullpunktes <0,01mV/K
Mitten-Ausgangsspannungsoffset*  (2,5±0,1)Volt - allgemein: 0,5Ub±4% 

*Die Sensoren werden mit Angabe ihrer genauen Werte für die Empfindlichkeit und Mittenspannung geliefert.

Abmessungen und Anschlussbelegung

Achtung ! Die Betriebsspannung darf nicht verpolt werden und darf 6 Volt nicht überschreiten.

 

SEIKA Mikrosystemtechnik GmbH - Ellharter Strasse 10 - 87435 Kempten - Germany - EMail: seika@seika.de

H205S