N2, N3, N4 
Neigungssensoren mit kleinen Gehäuseabmessungen zur Neigungsmessung in den Messbereichen ±10, ±30 und ±70Grad
[+]

Besonderheiten

Beschreibung

Die Neigungssensoren N2, N3 und N4 sind kapazitiv wirkende Flüssigkeitsneigungssensoren mit integrierter Sensorelektronik. Die Sensoren werden mit einem analogen Spannungsausgang gefertigt. Die Sensorelektronik benötigt nur eine geringe Hilfsenergie und zeichnet sich in Verbindung mit dem kapazitiven Primärwandler durch geringe Fehler, ein hohes Signal/Rauschverhältnis und eine hohe Langzeitkonstanz aus.
Das Messprinzip ermöglicht einen systembedingten linearen Zusammenhang zwischen dem zu messenden Neigungswinkel und dem Ausgangssignal. Der ermittelte Messwert ist unabhängig von der Größe der Erdbeschleunigung am Messort, d.h. egal wo man sich befindet, ob in Europa, in Australien, auf dem Mount Everest oder auf dem Mond, der Neigungswinkel wird überall korrekt gemessen.

Anwendung

Die N2, N3 und N4 finden überall dort eine Anwendung, wo geringe Abmessungen, geringes Gewicht und relativ große Neigungswinkelmessbereiche im Vordergrund stehen.
Neigungsmessungen in Vermessungsinstrumenten und Inspektionseinrichtungen, in Fahrzeugen, in der Automatisierungs- und Sicherheitstechnik, im wissenschaftlichen Gerätebau, in der Medizin- und Nachrichtentechnik sowie in Navigationssystemen sind typische Beispiele.

Technische Daten

Typ  N2  N3  N4
Abmessungen siehe Maßskizze unten 
Messbereich ±10Grad  ±30Grad  ±70Grad 
Auflösung <0,002Grad  <0,005Grad  <0,01Grad
Linearitätsfehler <0,2% vom Messbereich 
Querempfindlichkeit <1% bei 30° Querneigung 
Einschwingzeitkonstante <0,3 Sekunden 
Arbeitsspannung Ub 5Volt 
Stromaufnahme bei Ub = 5V ca. 1mA 
Arbeitsspannungsbereich Ubz 3V ... 6V
Ausgangsspannungsoffset bei Ub = 5V  (2,5 ±0,1)Volt - allgemein: 0.5Ub±4%
Schutzart IP 65 
Arbeitstemperatur -40 bis +85°C 
Lagertemperatur -45 bis +90°C 
Masse (ohne Befestigungsring und ohne Kabel)  18,5 Gramm
Elektrischer Anschluss 3 hochflexible Litzen Øca.1mm, 18cm lang 
optional: 
0,5m geschirmtes Kabel Ø2,1mm optional 
Empfindlichkeit bei Ub = 5V ca.12mV/Grad  ca.6mV/Grad  ca.3,6mV/Grad
Temperaturdrift der Empfindlichkeit <-0.17%/K <-0,12%/K
Temperaturdrift des Nullpunktes <±0,05mV/K  <±0,025mV/K

*Die Sensoren werden mit Angabe ihrer genauen Werte für die Empfindlichkeit und Mittenspannung geliefert.

optional PWM-Ausgang

Abmessungen und Anschlussbelegung

(Anschlussbelegung Kabel: rot:5V, blau:Ausgang, Schirm:GND)

Achtung ! Die Betriebsspannung darf nicht verpolt werden und darf 6 Volt nicht überschreiten.

 

SEIKA Mikrosystemtechnik GmbH - Ellharter Strasse 10 - 87435 Kempten - Germany - EMail: seika@seika.de

H205S